Logo der Universität Wien

Schriftenverzeichnis

Selbständige Veröffentlichungen

1. Form und Funktion der deutschsprachigen Gedichteinlagen und Reimsprüche in den Schriften Abraham a Sancta Claras. Diss. Wien 1981 [masch.].
2. Form und Funktion der Verseinlagen bei Abraham a Sancta Clara. (Mikrokosmos 15) Frankfurt/Main, Bern, New York: P. Lang 1985 [Druckfassung der Diss.]. 264 S.
Rezensionen in: Arbitrium 4, 1986 (Christel Römer); Deutsche Bücher 16, 1986 (Guillaume van Gemert); Fabula 27, 1986, 3-4 (Elfriede Moser-Rath); The Year’s Work in Modern Language Studies 48, 1986; Modern Language Notes 102, 1987, 3 (Matthias W. Senger); Jahrbuch für Volksliedforschung 33, 1988 (Georg Braungart); Germanistik 1989, 2 (Volker Meid).
3. Quellen zur Rezeption des englischen und französischen Romans in Deutschland und Österreich im 19. Jahrhundert. (Studien und Texte zur Sozialgeschichte der Literatur 31) Tübingen: Niemeyer 1990. 614 S.
Rezensionen in: Colloquium Helveticum 13, 1991 (Manfred Gsteiger); Les Cahiers naturalistes 65, 1991(Karl Zieger); Oeuvres et Critiques 17, 1992, 1 (Rolf Sältzer); Arbitrium 11, 1993 (Armin Paul Frank); Monatshefte 85, 1993, 3 (Gene M. Moore); Germanistik 34, 1993, 1 (Bärbel Czennia); Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 20, 1995, 1 (Hans Adler).
4. Der englische und französische Sozialroman des 19. Jahrhunderts und seine Rezeption in Deutschland. Habilitationsschrift Wien 1992. [masch.].
5. [Dass.] (Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft 1) Amsterdam, Atlanta/GA: Rodopi 1993. 637 S.
Rezensionen in: Kruispunt, Dez. 1993 (Ludo Stynen); Société française de Littérature générale et comparée, Bulletin de liaison et d’information 15, 1993 (Yves Chevrel); Germanistik 35, 1994, 3-4 (Angelika Corbineau-Hoffmann); Etudes Germaniques 1995, janvier-mars (M. Durand); Les Cahies naturalistes 69, 1995 (Karl Zieger); Revue de littérature comparée 1995, 3 (Karl Zieger); Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 20, 1995, 1 (Hans Adler); Romantisme 87, 1995 (Yves Chevrel); Romanische Forschungen 108, 1996, 1-2 (Friedrich Wolfzettel); Arbitrium 15, 1997, 1 (Werner Hahl).
6. (Hg., gemeinsam mit Alfred Noe und Hans-Gert Roloff): Beiträge zu Komparatistik und Sozialgeschichte der Literatur. Festschrift für Alberto Martino. (Chloe 26) Amsterdam, Atlanta/GA: Rodopi 1997. 927 S.
7. Kleine Geschichte des deutschen Feuilletonromans. Tübingen: Narr 1999. 212 S.
Rezensionen in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12. 7. 1999 (Susanne Kusicke); Les Cahiers naturalistes 74, 2000 (Karl Zieger); Zeitschrift für Germanistik 12, 2002, 2 (Erhard Schütz); Colloquia Germanica 35, 2002, 2 (Richard Sperber).
8. (Hg.) Beiträge zur Rezeption der britischen und irischen Literatur des 19. Jahrhunderts im deutschsprachigen Raum. (Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft 45). Amsterdam, Atlanta/GA: Rodopi 2000. 534 S. 
Rezensionen in: Arcadia 35, 2000, 2 (Joachim Lerchenmüller); New Comparison 30, 2000 (Florian Krobb); Arbitrium 19, 2001, 3 (Rüdiger Görner); Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur online, 31. 7. 2001 (Susanne Stark); Modern Language Review 98, 2003, 3 (Jeffrey L. Sammons); Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen 157, 2005, Bd. 242, 2 (Monika Gomille).
9. Gemeinsam mit Franz M. Eybl und Ernst Fischer: Geschichte des Buchhandels in Österreich. Wiesbaden: Harrassowitz 2000. 413 S.
Rezensionen in: Berliner Lese-Zeichen 9, 2001, 3 (Thomas Keiderling); Biblos 50, 2001, 1 (Thomas Ballhausen); SHARP News 10, 2001, 3 (Peter R. Frank); Forum Lesen 44, 2001; Arbitrium 19, 2001, 3 (Stephan Niedermeier); Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel, Nr. 52, 29. 6. 2001 (Georg Ruppelt); Buchhandelsgeschichte 2001, 3 (Monika Estermann); Revue française d’histoire du livre 110-111, 2001 (Frédéric Barbier); The Library 7.3.2, 2002 (John L. Flood); Germanistik 43, 2002, 3-4 (Volker Titel).
10. (Hg., gemeinsam mit Michaela Wolf:) Themenheft: Soziologie der literarischen Übersetzung im deutschsprachigen Raum (=Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 29, 2004, Heft 2). 255 S.
Rezensionen in: TTR: traduction, terminologie, rédaction 18 (2005), No. 1 (Alexandra Fukari); Moderne Sprachen 50/2, 2006 (Wolfgang Görtschacher); Target. International Journal of Translation Studies 20:1, 2008 (Mary Snell-Hornby); Across Languages and Cultures 9:1, 2008 (Theo Hermans).
11. (Hg., gemeinsam mit Andrea Seidler): Zur Medialisierung der gesellschaftlichen Kommunikation in Österreich und Ungarn. Studien  zur Presse im 18. und 19. Jahrhundert. (Finno-Ugrian Studies in Austria 4) Münster: LIT 2007. 298 S.
Rezensionen in: Mitteilungen der Gesellschaft für Buchforschung in Österreich 2008-2 (Holger Böning); Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur online (www.iaslonline.de), 29.08.2009 (Ernst Fischer). 
12. (Hg., gemeinsam mit Michaela Wolf): Streifzüge durch das translatorische Feld. Zur Soziologie der literarischen Übersetzung im deutschsprachigen Raum. Münster: LIT 2010. 372 S.
Rezensionen in: Moderne Sprachen 55/2, 2011 (Wolfgang Görtschacher); Komparatistik 2011 (Marcel Vejmelka).
13. (Hg., gemeinsam mit Tone Smolej und Karl Zieger): Zola en Europe centrale. Valenciennes: Presses universitaires de Valenciennes 2011. 314 S.
14.
Gemeinsam mit Manfred Schmeling, Jürgen Wertheimer und Karl Zieger: Dialogische Beziehungen und Kulturen des Dialogs. Analysen und Reflexionen aus komparatistischer Sicht. Hg. v. Beate Burtscher-Bechter u. Martin Sexl. Innsbruck: StudienVerlag 2011. 271 S.
Rezensionen in: Kult online 33, 2012 (http://cultdoc.uni-giessen.de/wps/pgn/home/KULT_online/33-3); Recherche littéraire/Literary Research 29, 2013 (Claude Paul); Arcadia 48 (2013), No. 1 (Julia Prager).
15. Fiktive Nachrichten. Die Anfänge des europäischen Feuilletonromans. Würzburg: Königshausen & Neumann 2012. 134 S.
Rezensionen in: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur (www.iasl.online.de), 5.1.2013 (Claudia Stockinger); Zeitschrift für interkulturelle Germanistik 3 (2012), H. 2 (Anne-Marie Millim); Forum Vormärz Forschung 18, 2012 (Heiko Ullrich); World Literature Studies 2 (2012), No. 2 (Adam Bzoch); Literary History (Beograd) 45, 2013 (Milica Mustur); literaturkritik.de 2013, Nr. 2 (Maite Katharina Hagen).
16. "Die Bienen fremder Literaturen". Der literarische Transfer zwischen Großbritannien, Frankreich und dem deutschsprachigen Raum im Zeitalter der Weltliteratur (1770-1850). Hg. v. N. B. u. Murray G. Hall. (Buchforschung 7). Wiesbaden: Harrassowitz 2012. 327 S.
Rezensionen in: Informationsmittel (IFB). Digitales Rezensionsorgan für Bibliothek und Wissenschaft (http://ifb.bsz-bw.de) 2013 (Till Kinzel); Magyar Könyvszemle 3, 2014 (Mária Rósza); SHARP News 23 (2014), 4 (Ferdinand von Münch).
17. Začetki evropskega feljtonskega romana. S spremnim besedilom Mirana Hladnika: Začetki slovenskega feljtonskega romana. Ljubljana: Univerza v Ljubljani, Filozofska fakulteta 2014. 190 S. (Überarbeitete und ergänzte Fassung von Nr. 15).
Rezension in: Mladina 38, 19.9.2014 (Bernard Nežmah); Bukla leto 10, št. 101-102, julij-avgust 2014 (Samo Rugelj)
18. (Hg., gemeinsam mit Christine Ivanovic): Nach Wien! Sehnsucht, Distanzierung, Suche. Literarische Darstellungen Wiens aus komparatistischer Perspektive. (Wechselwirkungen 17). Frankfurt/Main: Peter Lang 2015. 361 S.
19. Die literarische Zensur in Österreich 1750-1848. Wien, Köln, Weimar: Böhlau 2017. 528 S.
Rezensionen in: Die Presse 7.10.2017

Herausgegebene Themenschwerpunkte in Zeitschriften

1. Arthur Schnitzler im sozialgeschichtlichen Kontext. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 33 (2008), Heft 1, S. 94-226.
2. Die Übersetzungen von Ilse Aichingers Die größere Hoffnung. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 37 (2012), Heft 1, S. 135-236. 

 

Beiträge in Zeitschriften und Sammelpublikationen

1. Die Autorität von Sentenzen und Gedichteinlagen bei Abraham a Sancta Clara. In: Abraham a Sancta Clara. Hg. v. Manfred Arndorfer u. a. [Ausstellungskatalog] Karlsruhe: Badische Landesbibliothek 1982, S. 57-66.
2. Die Rezeption von Henry Homes "Elements of Criticism" in Deutschland 1763-1793. In: Arcadia 20 (1985), S. 113-133.
3. Autorreferat der Dissertation in: Jahrbuch für Internationale Germanistik, Reihe B (Germanistische Dissertationen in Kurzfassung), Bd. 9 (1985), S. 60-67.
4. Das Ende des "Königs aller deutschen Leihbibliotheken". Die Leser des Wiener "Literatur-Instituts" Last und ihre Lektüre im Jahre 1958. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 11 (1986), S. 115-148.
5. Gemeinsam mit Manfred Lischka: Verzeichnis Österreichischer Dissertationen zur Mittleren Deutschen Literatur 1872-1984. In: Daphnis 16 (1987), S. 219-324.
6. Gemeinsam mit Günther Weydt: Die Wiener Reise des Simplicissimus. In: Simpliciana 10 (1988), S. 187-198.
7. "Übersetzungsfabriken". Das deutsche Übersetzungswesen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 14 (1989), Heft 1, S. 1-49. Download
8. "... der so nachtheiligen Romanen-Lektüre ein Ende zu machen." Der historische Roman und die österreichische Zensur im Vormärz, am Beispiel von Walter Scotts 'Woodstock'. In: Sprachkunst 22 (1991), 1. Halbbd., S. 35-48.
9. "Wurstartig gedrehte Teufelchen". Bemerkungen zur ersten deutschen Übersetzung von Flauberts 'Madame Bovary'. In: Literatur ohne Grenzen. Festschrift für Erika Kanduth. Unter Mitarbeit von Monika Pauer hg. v. S. Loewe, A. Martino, A. Noe. (Wiener Beiträge zu Komparatistik und Romanistik 3) Frankfurt/M., Berlin, Bern, New York, Paris, Wien 1993, S. 1-19.
10. Littérature industrielle. Bericht über Untersuchungen zum deutschen und französischen Feuilletonroman im 19. Jahrhundert. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur, 6. Sonderheft (1994), S. 159-223.
11. Flora Tristan et la censure dans les pays de langue allemande. In: Flora Tristan, George Sand, Pauline Roland. Les femmes et l'invention d'une nouvelle morale 1830-1848. Etudes réunis par Stéphane Michaud. Paris: Créaphis 1994, S. 35-47. 
12. Lesen wie ein Zensor. Zur österreichischen Zensur englischer und französischer Erzählliteratur im Vormärz<//a>. In: Peter Brockmeier/Gerhard R. Kaiser (Hg.): Zensur und Selbstzensur in der Literatur. Würzburg: Königshausen & Neumann 1996, S. 107-125. Download 
13. Un "Zola allemand"? Les romans sociaux de Max Kretzer et le naturalisme français. In: Cahiers naturalistes 70 (1996), S. 115-137. 
14. Österreichische Identität, österreichische Literatur? (1996) Ms. Österreich-Bibliothek Koöice (SK). 
15. Gutenberg's Invention and its Consequences: Five Hundred Years of Printing (1996).  
16. The Politics of the Book Trade in 19th Century Austria. In: Austrian History Yearbook 28 (1997), S. 95-111. 
17. Österreichische Identität und Zensur im 19. Jahrhundert. In: Franz Römer (Hg.): 1000 Jahre Österreich - Wege zu einer österreichischen Identität. (Wiener Universitätsreden, N. F. 6) Wien: WUV-Universitätsverlag 1997, S. 100-106. 
18. Die Aufnahme der englischen Literatur in den Blättern für literarische Unterhaltung (1818-1898). Ein Index. In: Beiträge zu Komparatistik und Sozialgeschichte der Literatur. Festschrift für Alberto Martino. Hg. v. Norbert Bachleitner, Alfred Noe und Hans-Gert Roloff. (Chloe 26) Amsterdam, Atlanta/GA: Rodopi 1997, S. 99-149.
19. Hermann Bahr und die französische Literatur in den Jahren 1889/90. In: Jahrbuch des Adalbert Stifter-Institutes des Landes Oberösterreich 5 (1998), S. 145-159. 
20. "Spekulanten auf die menschlichen Kloaken-Instinkte" oder "Pioniere der Cultur"? Der Wiener Kolportagebuchhandel um die Jahrhundertwende. In: Leipziger Jahrbuch zur Buchgeschichte 9 (1999), S. 181-203.
21. Wiener Buchhändler und Polizei im Vormärz. Eine Visitation bei Gerold im Jahr 1843. In: Gesellschaft für Buchforschung in Österreich. Mitteilungen 1999, Nr. 2, S. 6-9. Download 
22. Übersetzungsfabrik C. A. Hartleben. Eine Inspektion. In: Literarisches Leben in Österreich 1848-1890. Hg. v. Klaus Amann, Hubert Lengauer u. Karl Wagner. (Literaturgeschichte in Studien und Quellen 1) Wien, Köln, Weimar: Böhlau 2000, S. 319-339. 
23. Die deutsche Rezeption englischer Romanautorinnen des neunzehnten Jahrhunderts, insbesondere Charlotte Brontës. In: The Novel in Anglo-German Context. Cultural Cross-Currents and Affinities. Papers from the Conference held at the University of Leeds from 15 to 17 September 1997. Edited by Susanne Stark. (Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft 38) Amsterdam, Atlanta/GA: Rodopi 2000, S. 173-194. 
24. Vorwort. In: N. B. (Hg.): Beiträge zur Rezeption der britischen und irischen Literatur des 19. Jahrhunderts im deutschsprachigen Raum. (Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft 45) Amsterdam, Atlanta/GA: Rodopi 2000, S. VII-X.
25. Sam Weller in Wien. Eduard von Bauernfelds Übersetzung der Pickwick Papers. In: N. B. (Hg.): Beiträge zur Rezeption der britischen und irischen Literatur des 19. Jahrhunderts im deutschsprachigen Raum. (Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft 45) Amsterdam, Atlanta/GA: Rodopi 2000, S. 255-281.
26. Über das 'Stehlen' verbotener Bücher aus dem Wiener Revisionsamt. Eine Miszelle zur Zensur im Vormärz. In: Mitteilungen der Gesellschaft für Buchforschung in Österreich 2000, Nr. 2, S. 15-16. Download
27. Traduction et censure de Mirbeau en Autriche. In: Cahiers Octave Mirbeau, No 8 (2001), S. 396-403. 
28. Le naturalisme français sur les scènes viennoises. In: Théâtre naturaliste Théâtre moderne? Eléments d’une dramaturgie naturaliste au tournant du XIXe au XXe siècle. Etudes réunis par Karl Zieger et Amos Fergombé. Actes du colloque organisé à l’Université de Valenciennes 18, 19 et 20 novembre 1999. Valenciennes: Presses de l’Université de Valenciennes 2001, S. 247-257.
29. Of Grieving Girls and Suicidal Soldiers. Theodor Fontane and Ferdinand von Saar. In: Theodor Fontane and the European Context. Literature, Culture and Society in Prussia and Europe. Proceedings of the Interdisciplinary Symposium at the Institute of Germanic Studies, University of London in March 1999. Ed. by Patricia Howe and Helen Chambers. (Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft 53) Amsterdam, Atlanta/GA 2001, S. 33-41. 
30. La réception du roman populaire français au dix-neuvième siècle en Autriche. In: Le Rocambole, n. s. No. 16 (automne 2001), S. 15-28. 
31. Peter Altenberg, la décadence et l'esthétique du poème en prose. In: Revue de littérature comparée 75 (2001), No. 4, S. 527-542. 
32. Art. "Austria since 1918". In: Censorship. A World Encyclopedia. Ed. by Derek Jones. London, Chicago: Dearborn 2001, S. 150-153. 
33. Wie begründet man ein Verbot? Österreichische Zensurprotokolle aus den Jahren 1810/11. In: Mitteilungen der Gesellschaft für Buchforschung in Österreich 2001, Nr. 2, S. 2-11. Download
34. Im Feenland der Moderne. Hermann Bahrs Parisbild in den Jahren 1888/89. In: Paris? Paris! Bilder der französischen Metropole in der nicht-fiktionalen Prosa zwischen Hermann Bahr und Joseph Roth. Hg. v. Gerhard R. Kaiser u. Erika Tunner. Heidelberg: C. Winter 2002, S. 61-74. 
35. Marie Herzfeld et Le Calvaire. Mirbeau comparé à Tolstoï et Strindberg en 1890. In: Cahiers Octave Mirbeau 9 (2002), S. 213-214. 
36. Bibliothèque de la Cour, bibliothèque nationale à Vienne. In: Capitales culturelles, Capitales symboliques. Paris et les expériences européennes. Sous la direction de Christophe Charle et Daniel Roche. Paris: Publications de la Sorbonne 2002, S. 263-270. 
37. Hypertext als Herausforderung der Literaturwissenschaft. Probleme der Rezeption einer Form digitaler Literatur. In: Literaturwissenschaft: intermedial - interdisziplinär. Hg. v. Herbert Foltinek u. Christoph Leitgeb. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 2002, S. 245-266. 
38. Wilhelm Müller und Walter Scott. In: Müller - Schubert - Heine. Marlowe - Byron - Scott: Wilhelm Müller als Vermittler der englischen Literatur. Zwei Symposien der Internationalen Wilhelm-Müller-Gesellschaft Berlin 1997 und 2000. Berlin: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft 2002, S. 31-56. 
39. Buchproduktion, Außenhandel und Übersetzung in der Habsburgermonarchie im 19. Jahrhundert. Eine statistische Annäherung. In: Mitteilungen der Gesellschaft für Buchforschung in Österreich 2002, Nr. 2, S. 2-12. Download
40. Art. Fritz Ainhirn. In: Die deutsche Literatur. Biographisches und bibliographisches Lexikon. Reihe VI: Die Deutsche Literatur zwischen 1890 und 1990. Stuttgart, Bad Cannstatt: Frommann-Holzboog 2003. Bd. 1, S. 515-516. 
41. Die deutschen literarischen Übersetzungen im Zeitalter des Realismus (ca. 1820 bis 1870). In: Prevajanje Realisticnih in naturalisticnih besedil. Translation of Realist and Naturalist Texts (= Zbornik Druötva slovenskih knjiûvnih prevajalcev 28). Ljubljana 2003, S. 11-43. 
42. Gemeinsam mit Christian Begemann, Walter Erhart und Gangolf Hübinger: Editorial. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 28 (2003), H. 1, S. VII-X.
43. La politique dans le théâtre de Hermann Bahr. In: Les "Jeunes Viennois" ont pris de l'âge. Les Ãuvres tardives des auteurs du groupe "Jung Wien" et de leurs contemporains autrichiens. Etudes réunis par Rolf Wintermeyer et Karl Zieger. Valenciennes: Presses universitaires 2004, S. 17-27. 
44. Spanisches bei Hermann Bahr. In: Transkulturelle Beziehungen. Spanien und Österreich im 19. und 20. Jahrhundert. Hg. v. Marisa Siguán und Karl Wagner. (Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft 78) Amsterdam, New York 2004, S. 107-119. 
45. Eine soziologische Theorie des literarischen Transfers. Erläutert am Beispiel Hermann Bahrs. In: Helga Mitterbauer, Katharina Scherke (Hg.): Ent-grenzte Räume. Kulturelle Transfers um 1900 und in der Gegenwart. (Studien zur Moderne 22) Wien: Passagen 2005, S. 147-156. 
46. Peter Altenberg, die Dekadenz und das französische Prosagedicht. In: ВЕСТНИК НИЖЕГОРОДСКОГО ГОСУДАРСТВЕННОГО ЛИНГВИСТИЧЕСКОГО УНИВЕРСИТЕТА, Серия: Научное сотрудничество с зарубежными университетами-партнерами, Выпуск (2005), S. 85-95. 
47. Kafka in zeitgenössischen Medien. In: : Концепты языка и кулътуры в творчестве Франца Кафки. Нижний Новгород: ДЕКОМ 2005, S. 125-131.
48. (Gemeinsam mit Michaela Wolf:) Auf dem Weg zu einer Soziologie der literarischen Übersetzung im deutschsprachigen Raum. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 29, 2004, Heft 2, S. 1-25. 
49. Wie begründet man ein Verbot? Österreichische Zensurprotokolle aus den Jahren 1810/1811. In: Libri prohibiti. La censure dans l'espace habsbourgeois 1650-1850. Edité par Marie-Elizabeth Ducreux et Martin Svatoš. (L'Europe en réseaux. Contributions à l'histoire de la culture écrite 1650-1918 - Vernetztes Europa. Beiträge zur Kulturgeschichte des Buchwesens 1650-1918, 1) Leipzig: Leipziger Universitätsverlag 2005, S. 39-54. 
50. Produktion, Tausch und Übersetzung im österreichischen Buchhandel im 19. Jahrhundert. In: Est - ouest: Transferts et réceptions dans le monde du livre en Europe (XVIIe-XXe siècles). Edité par Frédéric Barbier. (L'Europe en réseaux. Contributions à l'histoire de la culture écrite 1650-1918 - Vernetztes Europa. Beiträge zur Kulturgeschichte des Buchwesens 1650-1918, 2) Leipzig: Leipziger Universitätsverlag 2005, S. 109-123. 
51. Die Wiener Hof- und Nationalbibliothek. In: Les bibliothèques centrales et la construction des identités collectives. Edité par Frédéric Barbier et István Monok. (L'Europe en réseaux. Contributions à l'histoire de la culture écrite 1650-1918 - Vernetztes Europa. Beiträge zur Kulturgeschichte des Buchwesens 1650-1918, 3) Leipzig: Leipziger Universitätsverlag 2005, S. 47-56. 
52. Alfred Kubins Illustrationen zu Edgar Allan Poe und Gérard de Nerval. In: Jahrbuch der Österreich-Bibliothek in St. Petersburg 6 (2003/2004), S. 104-127. 
53. The Virtual Muse. Forms and Theory of Digital Poetry. In: Theory into Poetry. New Approaches to the Lyric. Ed. by Eva Müller-Zettelmann and Margarete Rubik. (Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft 89) Amsterdam, New York: Rodopi 2005, S. 303-344. 
54. Alfred Kubin illustrateur de Poe et de Nerval. In: Le livre illustré européen au tournant des XIXe et XXe siècles. Actes du colloque international de Mulhouse, 13-14 juin 2003. Sous la direction d'Hélène Védrine. Paris: Kimé 2005, S. 109-120, XXII-XXVI. 
55. Une approche sociologique de la modernité. Le cas de Hermann Bahr. In: La modernité mode d'emploi. Colloque organisé par l'EA 3483 ('Poétiques modernes comparées'). Paris: Editions Kimé 2006, S. 33-40. (Dass. auch: Université de Paris XII - Val de Marne, Faculté des lettres 2005, CD-ROM, S. 29-36). 
56. Formen digitaler Dichtung. In: II. Uluslararasi Karşilaştirmali edebiyatbilim kongresi 07-08 Eylül 2006, Kongre Bildirileri (2. Kongress für Vergleichende Literaturwissenschaft, 7.-8. Sept. 2006, Konferenzakten). Hg. v. Binnaz Baytekin u. T. Fatih Uluç. Sakarya: Sakarya  Üniversitesi Basimevi 2006. Bd. 2, S. 178-195.
57. Elfriedes Romanblog. In: JeliNetz, online (http://www.univie.ac.at/jelinetz/index.php/Main_Page), 22. 5. 2007.
58. Le Théâtre Libre de Vienne. In: Le théâtre libre d’Antoine et les théâtres de recherche étrangers. Sous la direction du Pr. Philippe Baron avec la collaboration de Philippe Marcerou. Paris: L’Harmattan 2007, S. 39-54.
59. Gemeinsam mit Andrea Seidler: Vorwort. In: N. B., Andrea Seidler (Hg.): Zur Medialisierung der gesellschaftlichen Kommunikation. Studien zur Presse in Österreich und Ungarn im 18. und 19. Jahrhundert. (Finno-Ugrian Studies in Austria 4) Münster: LIT 2007, S. 7-15. 
60. Politik und Unterhaltung. Literatur in der Wiener und Pester Tagespresse des Jahres 1855. In: N. B., Andrea Seidler (Hg.): Zur Medialisierung der gesellschaftlichen Kommunikation. Studien zur Presse in Österreich und Ungarn im 18. und 19. Jahrhundert. (Finno-Ugrian Studies in Austria 4) Münster: LIT 2007, S. 133-176. 
61. The Reception of Walter Scott in Nineteenth-Century Austria. In: The Reception of Sir Walter Scott in Europe. Edited by Murray Pittock. London, New York: Continuum 2007, S. 80-94, 337-340.
62. Jane Eyre for Young Readers. Three Illustrated Adaptations. In: Margarete Rubik, Elke Mettinger-Schartmann (eds.): “A Breath of Fresh Eyre”. Intertextual and Intermedial Reworkings of Jane Eyre. (Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft 111) Amsterdam, New York: Rodopi 2007, S. 273-286.
63. Kleist (‘Das Erdbeben in Chili’) und Achim von Arnim (‘Halle und Jerusalem’), beurteilt von der österreichischen Zensur im Jahr 1811. In: Heilbronner Kleist-Blätter 19 (2007), S. 153-157.
64. La traduction de Zola à Vienne. Marché littéraire, censure et goût bourgeois. In: Cahiers naturalistes, 53e année, No. 81 (2007) S. 169-179.
65. Die Zensur erotischer Literatur. Am Beispiel von Madame Bovary, Ulysses und Lolita. In: Herbert van Uffelen & Andrea Seidler (Hg.): Erotik in der europäischen Literatur. Textualisierung, Zensur, Motive und Modelle. Wien: Praesens 2007, S. 111-138.
66. Die französische Neuübersetzung des Ulysses (mit Seitenblicken auf die deutsche Neuübersetzung). In: Wolfgang Pöckl/Michael Schreiber (Hg.): Geschichte und Gegenwart der Übersetzung im französischen Sprachraum. Frankfurt a. M., Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien: P. Lang 2008, S. 77-91.
67. Heinrich Börnstein als Übersetzer und Vermittler französischer Lustspiele. In: Übersetzen im Vormärz. Hg. v. Bernd Kortländer und Hans T. Siepe. (Forum Vormärz Forschung Jahrbuch 13, 2007) Bielefeld: Aisthesis 2008, S. 27-45.
68. Vorwort zu: Schwerpunkt: Arthur Schnitzler im sozialgeschichtlichen Kontext. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 33 (2008), Heft 1, S. 94-100.
69. Der Übersetzungsbetrieb des 18. und 19. Jahrhunderts aus soziologischer Sicht. In: Übersetzung antiker Literatur. Funktionen und Konzeptionen im 19. und 20. Jahrhundert. Hg. v. Martin Harbsmeier, Josefine Kitzbichler, Katja Lubitz, Nina Mindt. Berlin, New York: de Gruyter 2008, S. 103-117.
70. Zionistische Propaganda durch literarische Fiktion. Die Belletristik in Theodor Herzls Zeitschrift Die Welt (im Vergleich mit Dr. Blochs Österreichischer Wochenschrift). In: Populäres Judentum. Medien, Debatten, Lesestoffe. Hg. von Christine Haug, Franziska Mayer und Madleen Podewski. (Conditio Judaica 76) Tübingen: Niemeyer 2009, S. 65-83.
71. The Habsburg Monarchy. In: The Frightful Stage. Political Censorship of the Theater in Nineteenth-Century Europe. Ed. by Robert Justin Goldstein. New York, Oxford: Berghahn Books 2009, S. 228-264. 
72. "NICHT JEDER TISCH IST GROSS ODER JEDES DORF IST ALT". Dichtungsgeneratoren zwischen literarischer Avantgarde und kommerzieller Verwertung. In: On the Road - Zwischen Kulturen unterwegs. Hg. v. Agoston Zénó Bernád, Márta Csire und Andrea Seidler. (Finno-Ugrian Studies in Austria 7) Münster: LIT 2009, S. 117-132. 
73. "Gift für die Massen"? Die Anfänge des Feuilletonromans in Österreich. In: Mitteilungen der Gesellschaft für Buchforschung in Österreich 2009, H. 1, S. 7-21. 
74. Von Teufeln und Selbstmördern. Die Mariatheresianische Bücherzensur als Instrument der Psychohygiene und Sozialdisziplinierung. In: Kommunikation und Information im 18. Jahrhundert. Das Beispiel der Habsburgermonarchie. Hg. von Johannes Frimmel und Michael Wögerbauer. (Buchforschung 5) Wiesbaden: Harrassowitz 2009, S. 201-215. 
75. Les réactions allemandes aux Mystères de Paris et au Juif errant d’Eugène Sue. Un cas de réception exemplaire. In: Questions de réception. Sous la direction de Lucile Arnoux-Farnoux et de Anne-Rachel Hermetet. Paris: Société Française de Littérature Générale et Comparée 2009, S. 105-124. 
76. Die Rezeption Jane Austens im deutschsprachigen Raum. In: Odprta Okna. Komparativistika in Prevajalstvo. Majdi Stanovnik ob 75. rojstnem dnevu. Uredili Martina Ožbot, Darko Dolinar in Tone Smolej. Ljubljana: Društvo slovenskih književnih prevajalcev 2009, S. 141-150. 
77. A Proposal to Include Book History in Translation Studies. Illustrated by Example of German Translations of Scott and Flauberrt. In: Arcadia 44 (2009), H. 2, S. 420-440. 
78. Hugo Wolf und die Literatur. Ein intensiver und impulsiver Leser. In: Hugo Wolf. Biographisches. Netzwerk. Rezeption. Hg. von Thomas Aigner, Julia Danielczyk, Sylvia Mattl-Wurm, Christian Mertens, Christiane Rainer. Wien: Metroverlag 2010, S. 46-61.  
79. Datenbank der in Österreich zwischen 1750 und 1848 verbotenen Bücher eröffnet! In: Mitteilungen der Gesellschaft für Buchforschung in Österreich 2010, H. 1, S. 7-16.  
80. Gemeinsam mit Daniel Syrovy: Verpönt, verdrängt – vergessen? Eine Datenbank zur Erfassung der in Österreich zwischen 1750 und 1848 verbotenen Bücher. In: Paul Ferstl, Stefan Wedrac (Hg.): Owning the Mind. Beiträge zur Frage des geistigen Eigentum. Frankfurt/Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien: P. Lang 2010, S. 17-35. 
81. Das Lesen digitaler Literatur: Revision einer Kulturtechnik. In: Eduard Beutner, Ulrike Tanzer (Hg.): lesen. heute. perspektiven. Innsbruck, Wien, Bozen: StudienVerlag 2010, S. 184-201.
82. Die Theaterzensur in der Habsburgermonarchie im 19. Jahrhundert. In: LiTheS. Zeitschrift für Literatur- und Theatersoziologie 5 (Nov. 2010), S. 71-105. http://lithes.uni-graz.at/lithes/10_05.html
83.
Gemeinsam mit Paul Ferstl: Österreichische Theaterzensur im 20. Jahrhundert: Ein Abriss ihrer Entwicklung und eine Fallstudie zur Zensur englischer Stücke während des Ersten Weltkriegs. In: Ewald Mengel, Ludwig Schnauder, Rudolf Weiss (eds.): Weltbühne Wien World-Stage Vienna. Vol. 2: Die Rezeption anglophoner Dramen auf Wiener Bühnen des 20. Jahrhunderts. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier 2010, S. 27-50.
84. Gemeinsam mit Michaela Wolf: ÜbersetzerInnen als „gatekeepers“? (Selbst-)Zensur als Voraussetzung für die Aufnahme in das literarische Feld der späten Habsburgermonarchie. In: The Power of the Pen. Translation and Censorship in Nineteenth-Century Europe. Ed. by Denise Merkle, Carol O’Sullivan, Luc van Doorslaer, Michaela Wolf.  Münster: LIT 2010, S. 29-53.
85. Gemeinsam mit Michaela Wolf: Einleitung: Zur soziologischen Erforschung der literarischen Übersetzung im deutschsprachigen Raum. In: (N. B. / M. W.): Streifzüge durch das translatorische Feld. Zur Soziologie der literarischen Übersetzung im deutschsprachigen Raum. Münster: LIT 2010, S. 7-29.
86. Začetki feljtonskega romana I: Francija in nemškojezikovni prostor. In: Monitor ISH (Ljubljana) XII,2 (2010), S. 53-103.
87. Začetki feljtonskega romana II: Anglija, Italija, Spanija, Rusija. In: Monitor ISH (Ljubljana) XII,2 (2010), S. 105-135.
88. Die schöne Literatur in der Tages- und Wochenpresse der italienischen Provinzen der Habsburgermonarchie im Jahr 1855. In: Fremde Kulturen, vertraute Welten - ein Leben für die Komparatistik. Festschrift für Alberto Martino. Hg. v. Ernst Grabovszki, Stefan Kutzenberger und Philipp Wascher. Berlin: Weidler 2011, S. 209-233.
89. Interaktivität, Data Mining und Remixing. Neuere Entwicklungen innerhalb der digitalen Literatur. In: Doris Moser, Arno Russegger, Constanze Drumm (Hg.): Neues vom Buch. Innsbruck: Studienverlag 2011, S. 131-154.
90. Bericht über die Datenbank der in Österreich zwischen 1750 und 1848 verbotenen Bücher. In: Leipziger Jahrbuch zur Buchgeschichte 19 (2010), S. 369-380.
91. Jene Gräuel der Anarchie und moralischen Auflösung. Gabriel Ferrys Scènes de la vie mexicaine und Charles Sealsfields Der Virey und die Aristokraten. In: Amerika im europäischen Roman um 1850. Varianten transatlantischer Erfahrung. Hg. v. Alexander Ritter. (Sealsfield-Bibliothek 8) Wien: Praesens 2011, S. 25-36.
92. Od bralstva in bralcev k sociologiji bralnih okolij. In: Primerjalna književnost 34,2 (2011), S. 9-16. - From the Reading Public and Individual Readers Towards a Sociology of Reading Milieus. In: Ebd., S. 149-156.
93. (Gemeinsam mit Tone Smolej und Karl Zieger): Préface. In: Zola en Europe centrale. Valenciennes: Presses universitaires de Valenciennes 2011, S. 7-13.
94. Vienne, lieu de réception de Zola. Traduction, critique, médiation en Europe centrale. In: Zola en Europe centrale. Valenciennes: Presses universitaires de Valenciennes 2011, S. 37-54.
95. Gemeinsam mit Daniel Syrovy: Realismus und Naturalismus (1840-1890). In: Handbuch Erzählliteratur. Theorie, Analyse, Geschichte. Hg. v. Matías Martínez. Stuttgart, Weimar: Metzler 2011, S. 245-258.
96. Der Dialog zwischen den Literaturen und seine Behinderung. Der französisch-österreichische Transfer im 19. Jahrhundert. In: N. B., Manfred Schmeling, Jürgen Wertheimer und Karl Zieger: Dialogische Beziehungen und Kulturen des Dialogs. Analysen und Reflexionen aus komparatistischer Sicht. Hg. v. Beate Burtscher-Bechter u. Martin Sexl. Innsbruck: StudienVerlag 2011, S. 147-186.
97. Die größere Hoffnung in englischer Sprache. Die Übersetzung von 1963 und eine fragmentarische Version von Helga Michie und Hugh Rix. In: Wort-Anker Werfen. Ilse Aichinger und England. Hg. v. Rüdiger Görner, Christine Ivanovic und Sugi Shindo. Würzburg: Königshausen & Neumann 2011, S. 57-67.
98. Die Zensur der Habsburger. Zur Datenbank der in Österreich zwischen 1750 und 1848 verbotenen Bücher. In: Bernd Kortländer, Enno Stahl (Hg.): Zensur im 19. Jahrhundert. Das literarische Leben aus Sicht seiner Überwacher. Bielefeld: Aisthesis 2012, S. 255-267.
99. Začetki feljtonskega romana III: nemško jezikovno prodočj‌e od 70. let 19. stoleta do 1918. In: Monitor ISH (Ljubljana) XII,1 (2011), S. 109-145.
100. Abraham a Sancta Clara und die schöne Literatur. In: Unterhaltender Prediger und gelehrter Stofflieferant. Abraham a Sancta Clara (1644-1709). Hg. v. Anton Philipp Knittel. Eggingen: Edition Isele 2012, S. 235-255. 
101. Vorbemerkungen zu: Schwerpunkt: Die Übersetzungen von Ilse Aichingers Die größere Hoffnung. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 37 (2012), Heft 1, S. 135-142.
102. Die größere Hoffnung in englischer Sprache. Cornelia Schaeffers Übersetzung von 1963. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 37 (2012), Heft 1, S. 153-163.
103. Začetki feljtonskega romana IV: Francija od Drugega do konca stoletja. In: Monitor ISH (Ljubljana) XIII/2 (2011), S. 117-150.
104. (Gemeinsam mit Murray G. Hall): Vorbemerkungen. In: "Die Bienen fremder Literaturen". Der literarische Transfer zwischen Großbritannien, Frankreich und dem deutschsprachigen Raum im Zeitalter der Weltliteratur (1770-1850). Hg. v. N. B. u. Murray G. Hall. (Buchforschung 7) Wiesbaden: Harrassowitz 2012, S. 7-13.
105. Striving for a Position in the Literary Field. German Women Translators from the 18th to the 19th Century. In: "Die Bienen fremder Literaturen". Der literarische Transfer zwischen Großbritannien, Frankreich und dem deutschsprachigen Raum im Zeitalter der Weltliteratur (1770-1850). Hg. v. N. B. u. Murray G. Hall. (Buchforschung 7) Wiesbaden: Harrassowitz 2012, S. 213-228.
106. Rezeptionsforschung und Komparatistik. In: Handbuch Komparatistik. Hg. v. Achim Hölter u. Rüdiger Zymner. Stuttgart, Weimar: Metzler 2013, S. 206-209.
107. Wirkungsforschung und Komparatistik. In: Handbuch Komparatistik. Hg. v. Achim Hölter u. Rüdiger Zymner. Stuttgart, Weimar: Metzler 2013, S. 224-226.
108. „Die Mängel des socialen Lebens geißeln.“ Johann Nestroy et Eugène Sue. In: Austriaca No. 75 (Décembre 2012), S. 65-79.
109. From Scholarly to Commercial Writing: German Women Translators in the Age of the ‚Translation Factories’. In: Oxford German Studies 42 (2013), No. 2, S. 173-188.
110. Textgeneratoren. Ersatz für die menschliche Kreativität oder spielerische Entmystifizierung der Autorschaft? In: Autorschaft. Konzeptionen, Transformationen, Diskussionen. Hg. v. Herbert Bannert und Elisabeth Klecker. Wien: Praesens 2013, S. 273-294.
111. Digitale Literatur als Provokation der Literaturwissenschaft. In: Out of the Box. Über den Wert des Grenzwertigen. Hg. v. Emmeline Besamusca, Christine Hermann u. Ulrike Vogel. Wien: Praesens 2013, S. 231-246.
112. Literary Field or „Digital Soup“? Literature in the Internet. In: Quote, Double Quote. Aesthetics between High and Popular Culture. Ed. by Paul Ferstl and Keyvan Sarkhosh. Amsterdam, New York: Rodopi 2014, S. 87-98.
113. "Die Mängel des socialen Lebens geißeln". Johann Nestroy und Eugène Sue. In: Unerwartete Entdeckungen. Beiträge zur österreichischen Literatur des 19. Jahrhunderts. Hg. v. Julia Danielczyk und Ulrike Tanzer. Wien: Lehner 2014, S. 98-111.
114. Condottieri, Birnenperücken, Finanzblasen, Napoleon. In Österreich verbotene französische Theaterstücke rund um Nestroy. In: Nestroyana 34 (2014), H. 3-4, S. 160-174.
115. Intendanten, Verleger, Autorenkollegen. In: Schnitzler-Handbuch. Leben - Werk - Wirkung. Hg. v. Christoph Jürgensen, Wolfgang Lukas u. Michael Scheffel. Stuttgart, Weimar: Metzler 2014, S. 11-17.
116. Stefan Zweig als Übersetzer symbolistischer französischer Lyrik, insbesondere von Charles Baudelaires Les fleurs du Mal. In: Moderne Sprachen 57 (2013), S. 75-91.
117. English Plays on the Austrian Lists of Banned Books between 1750 and 1848. In: Anglo-German Theatrical Exchange. „A sea-change into something rich and strange?“ Ed. by Rudolf Weiss, Ludwig Schnauder u. Dieter Fuchs. Leiden, Boston: Brill, Rodopi 2015, S. 19-41.
118. Politpornos. Chroniques scandaleuses in den österreichischen Katalogen verbotener Bücher des 18. Jahrhunderts. In: Erotisch-pornografische Lesestoffe. Das Geschäft mit Erotik und Pornografie im deutschen Sprachraum vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Hg. v. Christine Haug, Johannes Frimmel und Anke Vogel. Wiesbaden: Harrassowitz 2015, S. 69-84.
119. Zur Zensur der deutschen ‚Klassiker’ in Österreich zwischen 1760 und 1848. In: Ein Land mit Eigenschaften: Sprache, Literatur und Kultur in Ungarn in transnationalen Kontexten. Hg. v. Márta Csire, Erika Erlinghagen, Zsuzsa Gáti, Brigitta Pesti, Wolfgang Müller-Funk. Wien: Praesens 2015, S. 97-108.
120. (Gemeinsam mit Christine Ivanovic): Nach Wien! Sehnsucht, Distanzierung, Suche. Zur Einführung. In: N. B., C. I, (Hg.): Nach Wien! Sehnsucht, Distanzierung, Suche. Literarische Darstellungen Wiens aus komparatistischer Perspektive. (Wechselwirkungen 17). Frankfurt/Main: Peter Lang 2015, S. 7-18.
121. Response to Karin Littau: Translation and the materialities of communication. In: Translation Studies Forum, 9. Oktober 2015 (http://www.tandfonline.com/action/showAxaArticles?journalCode=rtrs20
122. Searching for the Ultimate German Austen: Recent Translations of Pride and Prejudice. In: Fontane and Cultural Mediation. Translation and Reception in Nineteenth-Century German Literature. Ed. by Ritchie Robertson and Michael White. Cambridge: Legenda 2015, S. 90-104.
123. Formas de literatura digital. In: Tema y variaciones de literatura, No. 45, II, S. 45-99 (http://zaloamati.azc.uam.mx/handle/11191/64).
124. Krone, Krieg und kommunistische Krawalle. Vom schwierigen Übergang Jung-Wiener Autoren zur Demokratie. In: Traditionsbrüche. Neue Forschungsansätze zu Hermann Bahr. Hg. v. Tomislav Zelić. Frankfurt/Main: Peter Lang 2016, S. 77-85.
125. Irodalom a bécsi újságok tárcarovatában 1855-ben. In: Médiakultúra. Közep-Kelet-Európában. Hg. v. Sándor Kalai. Cluj-Napoca: Societatea Muzeului Ardelean 2016, S. 111-122.
126. Die österreichische Zensur 1751-1848. In: Ex oriente amicitia. Mélanges offerts à Frédéric Barbier à l’occasion de son 65e anniversaire. Édité par Claire Madl et István Monok. Budapest: Magyar Tudományos Akadémia Könyvtár és Információs Központ 2017, S. 373-403.  
127. ΝΕΜΑҸΚΕ ПΡΕBOДИTEЉKE ИЗMEЂУ 1750. И 1850. In: MOCTOBИ (Beograd), Nr. 171-172 (2017), S. 164-180.
128. Der Naturalismus ist ein „Zwischenakt“. Hermann Bahr und die Tradition. In: Tradition in der Literatur der Wiener Moderne. Hg. v. Wilhelm Hemecker, Cornelius Mitterer und David Österle. Berlin, Boston: de Gruyter 2017, S. 238-247.

Rezensionen

1. Franz Kafka: Der Verschollene. Hg. v. Jost Schillemeit. - Jiri Grusa: Franz Kafka aus Prag. In: Literatur und Kritik 19 (1984), Nr. 181/182, S. 91f. 
2. Heinrich F. Plett: Englische Rhetorik und Poetik 1479-1660. In: Sprachkunst 17 (1986), S. 309-311.
3. Jeffrey L. Sammons: Wilhelm Raabe. The Fiction of the Alternative Community. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 14 (1989), Heft 1, S. 280-289. 
4. Barbara R. Kes: Die Rezeption der Komödien des Plautus und Terenz im 19. Jahrhundert. In: Arbitrium 1990, H. 3, S. 343-346. 
5. Reinhard Wittmann: Geschichte des deutschen Buchhandels. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 18 (1993), H. 1, S. 209-213. 
6. Die Deutsche Literatur. Biographisches und bibliographisches Lexikon. Hg. v. Hans-Gert Roloff. In: Buchhandelsgeschichte 1993/4 (=Beilage zum Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel Nr. 99, 14. 12. 1993), S. B 158-B 160. 
7. Josef Schmidt: Quo vadis? - woher kommst du? Unterhaltungsliterarische konfessionelle Apologetik imViktorianischen und Wilhelminischen Zeitalter. In: Arbitrium 1993, H. 2, S. 210-213. 
8. Peter J. Brenner: Reisen in die Neue Welt. Die Erfahrung Nordamerikas in deutschen Reise- und Auswandererberichten des 19. Jahrhunderts. In: Literary Research/Recherche littéraire, No. 21, Winter/hiver 1993, S. 22-23.
9. Die Aufgabe des Lesers. On the Ethics of Reading. Hg. v. Ludo Verbeeck und Bart Philipsen. In: Jahrbuch für Internationale Germanistik 26 (1994), H. 1, S. 123-124. 
10. Jean Schillinger: Abraham a Sancta Clara. Pastorale et discours politique dans l'Autriche du XVIIe siècle. In: Arbitrium 1995, H. 3, S. 345-348. 
11. Wilhelm Müller. Eine Lebensreise. In: Jahrbuch für internationale Germanistik 28 (1996), H. 1, S. 174-176. 
12. Jean-Pierre Lavandier: Le livre au temps de Marie-Thérèse - Le livre au temps de Joseph II et de Léopold II. In: Jahrbuch für internationale Germanistik 28 (1996), H. 2, S. 157-160. 
13. Frédéric Barbier: L'empire du livre. Le livre imprimé et la construction de l'Allemagne contemporaine (1815-1914). In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 22 (1997), H. 1, S. 201-210. 
14. Jakov Lind: Selbstporträt; Nahaufnahme; Landschaft in Beton. In: Literatur und Kritik, Nr. 315/316, Juni 1997, S. 81-83. 
15. Christian-Paul Berger: "... welch ein wundervoller Sternenhimmel in meinem Herzen ...". Adalbert Stifters Bild vom Kosmos. In: Jahrbuch für internationale Germanistik 29 (1997), H. 1, S. 232-234. 
16. Holger Dainat: Abaellino, Rinaldini und Konsorten; Roberto Simanowski: Die Verwaltung des Abenteuers. In: Buchhandelsgeschichte 1999, H. 1., S. B 43-B 47. 
17. Holger Dainat: Abaellino, Rinaldini und Konsorten. In: Arbitrium 1999, H. 1, S. 83-85. 
18. Emile Zola: Die Dreyfus-Affäre. Artikel - Interviews - Briefe. In: Les Cahiers naturalistes No. 73 (1999), S. 376-377. 
19. Tobias Widmaier: Der deutsche Musikalienleihhandel. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur, online (iasl.uni-muenchen.de), 1999. 
20. Holger Dauer: Ludwig Fulda, Erfolgsschriftsteller. In: Jahrbuch für internationale Germanistik 32 (2000), H. 1, S. 143-146. 
21. Monika Estermann: "O werthe Druckerkunst / Du Mutter aller Kunst". Gutenbergfeiern im Laufe der Jahrhunderte. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur, online (iasl.uni-muenchen.de), 2001. 
22. Pascal Griener: L'esthétique de la traduction. Winckelmann, les langues et l'histoire de l'art (1755-1784). In: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen Jg. 153 (2001), Bd. 238, S. 211-214. 
23. Geschichte des Deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert. Bd. 1: Das Kaiserreich 1871-1918, Teil 1. Hg. v. Georg Jäger. In: Mitteilungen der Gesellschaft für Buchforschung in Österreich 2001-1, S. 32-35. » Download 
24. Kai Kauffmann / Erhard Schütz (Hg.): Die lange Geschichte der Kleinen Form. Beiträge zur Feuilletonforschung. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur, online (
iasl.uni-muenchen.de), 2002. 
25. Ulrike Spree: Das Streben nach Wissen. Eine vergleichende Gattungsgeschichte der populären Enzyklopädie in Deutschland und Großbritannien im 19. Jahrhundert. In: Arbitrium 2001, H. 2, S. 206-208. 
26. Stéphane Michaud: Lou Andréas-Salomé. L'alliée de la vie. In: Jahrbuch für internationale Germanistik 33 (2001), H. 1, S. 222-224. 
27. Zoran Konstantinovic: Grundlagentexte der Vergleichenden Literaturwissenschaft aus drei Jahrzehnten. In: Jahrbuch für internationale Germanistik 33 (2001), H. 1, S. 234-236. 
28. Roger Bauer: Die schöne Décadence. Geschichte eines literarischen Paradoxons. In: Jahrbuch für internationale Germanistik 34 (2002), H. 2, S. 362-364. 
29. Helmut Kuzmics, Gerald Mozetic: Literatur als Soziologie. Zum Verhältnis von literarischer und gesellschaftlicher Wirklichkeit. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur, online (iasl.uni-muenchen.de), 25. 09. 2003. 
30. Geschichte des Deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert. Bd. 1: Das Kaiserreich 1871-1918, Teil 2. Hg. v. Georg Jäger. In: Mitteilungen der Gesellschaft für Buchforschung in Österreich 2003-2, S. 56-60. Download
31. Hans-Joachim Pieper: Musils Philosophie. Essayismus und Dichtung im Spannungsfeld der Theorien Nietzsches und Machs. In: Jahrbuch für Internationale Germanistik 35 (2003), H. 1, S. 196-198. 
32. Donald G. Daviau: Understanding Hermann Bahr. In: Jahrbuch für Internationale Germanistik 35 (2003), H. 2, S. 314-316. 
33. Fritz Gutbrodt: Joint ventures. Authorship, translation, plagiarism. In: Germanistik 45 (2004), H. 1-2, S. 137. 
34. Das Grabbe-Lesebuch. Hg. v. Thomas Schaefer. In: Editionen in der Kritik I (Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft 6). Berlin: Weidler Buchverlag 2005, S. 169-171. 
35. Hermann Bahr: Tagebücher Skizzenbücher Notizhefte. Hg. v. Moritz Csáky. In: Editionen in der Kritik I (Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft 6). Berlin: Weidler Buchverlag 2005, S. 176-181.   
36. Geschichte des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert. Band 2: Die Weimarer Republik 1918-1933. Hg. v. Ernst Fischer und Stephan Füssel, Teil 1. In: Mitteilungen der Gesellschaft für Buchforschung in Österreich 2008-1, S. 48-52.
37. Arthur Schnitzler: Professor Bernhardi. Hg. v. Reinhard Urbach. In: Editionen in der Kritik II (Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft 7). Berlin: Weidler Buchverlag 2008, S. 210-213.
38. Jost Schneider: Sozialgeschichte des Lesens. In: Jahrbuch für Internationale Germanistik 40 (2009), H. 2, S. 163-166.
39. Peter R. Frank, Johannes Frimmel: Buchwesen in Wien 1750-1850. In: Renate Zedinger, Wolfgang Schmale (Hg.): Franz Stephan von Lothringen und sein Kreis/L’empereur François Ier et le réseau lorrain/L’imperatore Francesco I e il circolo lorenese. (Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich 23) Bochum 2009, S. 427-430.
40. The Reception of S. T. Coledridge in Europe. Ed. by Elinor Shaffer and Edoardo Zuccato. In: Arcadia 44 (2009), H. 2, S. 443-445.
41. Die Filmzensur in Österreich von den Anfängen bis 1938. Über einige neuere Dokumentationen (u. a. über Thomas Ballhausen / Paolo Caneppele: Die Filmzensur in der österreichischen Presse 1896-1938. Geschichte - Aspekte – Quellen). In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur, online (http://iasl.uni-muenchen.de), 03. 06. 2010.
42. Jennifer Willenberg: Distribution und Übersetzung englischen Schrifttums im Deutschland des 18. Jahrhunderts. München: K. G. Saur 2008. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur, online (http://iasl.uni-muenchen.de), 28. 07. 2010.
43. Elke Brüns: Ökonomien der Armut. Soziale Verhältnisse in der Literatur. In: Monatshefte 103 (2011), No. 1, S. 104-105.
44. Peter Schnyder: Alea. Zählen und Erzählen im Zeichen des Glücksspiels 1650-1850. In: Komparatistik 2010, S. 145-148.
45. Gary D. Stark: Banned in Berlin. Literary Censorship in Imperial Germany 1871-1918. In: The German Quarterly 84 (2011), S. 109-110.
46. Aurélie Barjonet: Zola d'Ouest en Est. Le Naturalisme en France et dans les deux Allemagnes. In: Jahrbuch des Frankreichzentrums der Universität des Saarlandes 11 (2011), S. 263-264.
47. Roberto Simanowski: Textmaschinen - Kinetische Poesie - Interaktive Installation. Zum Verstehen von Kunst in digitalen Medien. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur, online (http://iasl.uni-muenchen.de), 30.1.2013.
48. Primus-Heinz Kucher, Julia Bertschik (Hgg.): „baustelle kultur“.
 Diskurslagen in der österreichischen Literatur 1918–1933/38.
 In: Jahrbuch für internationale Germanistik 45 (2013), H. 1, S. 177-180.
49. Österreichisch-französische Kulturbeziehungen 1867-1938. Hg. v. Sigurd Paul Scheichl und Karl Zieger. In: Germanisch-Romanische Monatsschrift 63 (2013), H. 3, S. 414-417.
50. Geschichte des Deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert. Bd. 2: Die Weimarer Republik 1918-1933. Teil 2. Hg. v. Ernst Fischer und Stephan Füssel. In: Mitteilungen der Gesellschaft für Buchforschung in Österreich 2013-2, S. 64-68.
51. Tina Theobald: Presse und Sprache im 19. Jahrhundert. Eine Rekonstruktion des zeitgenössischen Diskurses. In: Germanistik 2013, H. 3-4, S. 270.
52. Claudia Lercher: Hey, Jack! Wo steckst Du? Der Über-Maler Hans Wollschläger und seine Übersetzungskonzeption. In: Moderne Sprachen 57 (2013), S. 195-199.
53. Michaela Wolf: Die vielsprachige Seele Kakaniens. Übersetzen und Dolmetschen in der Habsburgermonarchie 1848 bis 1918. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur, online (http://iasl.uni-muenchen.de) 27.04.2015).
54. Geschichte des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert. Bd. 3: Drittes Reich. Teil 1. Hg. v. Ernst Fischer und Reinhard Wittmann. In: Mitteilungen der Gesellschaft für Buchforschung in Österreich 2016-1, S. 70-73.
55. Franz Karl Stanzel: Die Typischen Erzählsituationen 1955-2015. In Moderne Sprachen 60.2 (2016), S. 225-227.

Vorlesungsskripten (online)

1. Geschichte der literarischen Übersetzung

2. Die Wiener Moderne und ihre Beziehungen zur französischen Literatur

3. Geschichte der literarischen Zensur

4. Formen digitaler Literatur

5. Geschichte des europäischen Feuilletonromans 

 

 

Institut für Europäische und Vergleichende
Sprach- und Literaturwissenschaft
Abteilung für Vergleichende
Literaturwissenschaft
Universität Wien
Sensengasse 3a
A-1090 Wien
T: +43-1-4277-430 71
F: +43-1-4277-430 89
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0