Erasmus

Die Abteilung der Vergleichenden Literaturwissenschaft verfügt über viele Kontakte zu Universitäten im Ausland. Das ERASMUS+ Programm ermöglicht es Studierenden, möglichst unkompliziert Studienaufenthalte im Ausland durchzuführen.

Outgoing Students

Vor der Bewerbung ist eine Online-Anmeldung auf http://erasmus.univie.ac.at notwendig. An folgenden Universitäten stehen den Studierenden der Abteilung Plätze im ERASMUS+ Programm zur Verfügung (Achtung: eingeschränkte Auswahl bei der Restplatzvergabe für das Sommersemester):

Land (Stadt)UniversitätLevelSprache (Niveau)
Belgien (Brüssel)Université libre de Bruxelles BA, MAFranzösisch (B1)
Belgien (Leuven)Katholieke Universiteit (KU) LeuvenBA, MA, Doktorat

Englisch (B1)
Niederländisch (B1)

Dänemark (Aarhus)Aarhus UniversityBA, MA, DoktoratDänisch (B2)
Englisch (C1)
Deutschland (Berlin)Freie Universität BerlinBA, MA, DoktoratDeutsch (B1)
Frankreich (Aix-en-Provence, Marseille)Université d'Aix-MarseilleMAFranzösisch (B1)
Frankreich (Besançon)Université de Franche-Comté BA, MAFranzösisch (B2)
Frankreich (Paris)Sorbonne Nouvelle Paris III [Paris003]BA, MAFranzösisch (B2)
Frankreich (Paris)Université Paris-Est Créteil Val-de-Marne XII (UPEC) [Paris012]
BA, MA, DoktoratFranzösisch (B2)
Frankreich (St. Etienne)Université Jean Monnet St. Étienne BA, MA, DoktoratFranzösisch (B2)
Griechenland (Thessaloniki)Aristotle University of Thessaloniki (AUTh)BA, MA

Deutsch (C1)
Griechisch (C1)

Großbritannien (St Andrews, Schottland)University of St AndrewsBAEnglisch (C1)
Irland (Maynooth)Maynooth UniversityBA, MAEnglisch (B2)
Italien (Bologna)Università di Bologna – Alma mater studiorumBA, MAItalienisch (B1)
Italien (Mailand)Università degli Studi di MilanoBA, MAItalienisch (B1)
Italien (Rom)Università degli studi di Roma Tre [Roma16]
BAItalienisch (B1)
Italien (Rom)Sapienza – Università di Roma [Roma01]BA, MAItalienisch (B1)
Kroatien (Zagreb)Sveučilišta u ZagrebuBA, MA, Doktorat

Englisch (B2)
Kroatisch (B2)

Portugal (Lissabon)Universidade Nova de LisboaBA, MA, DoktoratPortugiesisch (B1)
Schweden (Stockholm)Stockholm University BA, MA, DoktoratEnglisch (B2) Schwedisch (B2)
Schweiz (Genf)Université de GenèveBA, MA, DoktoratFranzösisch (B2)
Slowenien (Ljubljana)Univerze v LjubljaniBA, MA, Doktorat

Englisch (B2)
Slowenisch (B2)

Spanien (Granada)Universidad de Granada (UGR)
BASpanisch (B1)
Spanien (Salamanca)Universidad de SalamancaBASpanisch (B1)
Spanien (Santiago de Compostela)Universidad de Santiago de Compostela (USC)
MA, DoktoratSpanisch (B1)
DELE certificate, Galizisch (B1)
Türkei (Istanbul)İstanbul Bilgi Üniversitesi BAEnglisch (B2)

 

Weitere Informationen finden Sie außerdem auf der Website des International Office der Universität Wien.

Voraussetzungen

Sprachnachweis

Für alle nicht-deutschsprachigen Partneruniversitäten ist für die Bewerbung um einen Erasmus-Platz an der Universität Wien ein Sprachnachweis erforderlich. Das Prüfungsdatum darf zum Zeitpunkt der Bewerbung maximal vier Jahre zurückliegen. Die erforderlichen Sprachniveaus werden von der jeweiligen Gastuniversität vorgegeben (mindestens B1). Das konkrete geforderte Niveau ist für jeden Platz in den Informationen zum Agreement im Outgoing Portal.

Bewerbungsfristen

Die Einreichfristen für Haupt- und Restplatzvergabe finden Sie auf der Website des International Office der Universität Wien. Die freien Plätze erscheinen ab Mitte Jänner bzw. für die Restplatzvergabe ab Mitte September hier.

Bewerbungsprocedere

Bewerbung in Mobility Online anlegen: Mobility Online ist ein Online-Tool, in dem Bewerbungen angelegt und Auslandsaufenthalte administriert werden. Wenn Sie sich in unserer Studienrichtung um einen Austauschplatz bewerben möchten, müssen Sie eine Bewerbung in Mobility Online anlegen und Ihre Antragsdokumente dort hochladen.
Für die Bewerbung benötigen Sie folgende Unterlagen:

• Sammelzeugnis

• Motivationsschreiben

• Sprachnachweise

• Identitätsnachweis (Pass, Personalausweis, kein Führerschein)

Kurswahl und Learning Agreement

Learning Agreement: Detaillierte Informationen zum Learning Agreement, in dem festgelegt wird, welche Lehrveranstaltungen in welchem Umfang von ECTS Sie während Ihres Auslandsaufenthalts absolvieren werden, finden Sie auf der Seite des International Office. Das Learning Agreement erstellen Sie direkt aus Ihrem Workflow in Mobility Online.


Informieren Sie sich selbstständig über das Lehrangebot an Ihrer Gastuniversität, vergleichen Sie den dortigen Studienplan mit unserem und besprechen Sie das geplante Programm mit Ihrem/Ihrer Studienprogrammleiter/in (daniel.syrovy@univie.ac.at). Das ausgefüllte Learning Agreement senden Sie dann zur Unterzeichnung an Ihren/Ihre Mobilitätskoordinator/in (juliane.werner@univie.ac.at) und laden es anschließend in Mobility Online hoch.


Informieren Sie sich bei Ihrer Gastuniversität, wann das Learning Agreement vorgelegt werden muss. Sie sind selbst dafür verantwortlich, dass Ihre Gastuniversität das Learning Agreement rechtzeitig erhält (normalerweise im Zuge Ihrer Anmeldung an der Partneruniversität). Sollte die Gastuni das Learning Agreement nicht bei der Anmeldung verlangen, schicken Sie bitte selbstständig einen Scan des Learning Agreement zur Unterzeichnung an die Gastuniversität. Anschließend laden Sie das von der Gastuniversität unterschriebene Learning Agreement in Mobility Online hoch.

 

Änderungen im Learning Agreement


Da das Vorlesungsverzeichnis an Ihrer Gastuniversität in den meisten Fällen erst kurz vor Semesterbeginn feststehen wird, müssen Sie gegebenenfalls Ihr Kursprogramm später noch einmal abändern. Änderungen müssen Sie der Studienprogrammleitung bekanntgegeben, um die Anrechnung nach Ihrer Rückkehr sicherzustellen.

Für Änderungen erstellen Sie direkt aus Mobility Online ein Learning Agreement During the Mobility, in dem Sie die geänderten Kurse angeben und dann an die Studienprogrammleitung (daniel.syrovy@univie.ac.at) und den/die Mobilitätskoordinator/in (juliane.werner@univie.ac.at) zur Unterschrift übermitteln. Informieren Sie sich bitte auch über das Änderungsprozedere an Ihrer Gastuniversität. Das von dem/der Mobilitätskoordinator/in und Gastuniversität unterzeichnete Learning Agreement During the Mobility laden Sie in Mobility Online hoch. Weitere Informationen zum Learning Agreement During the Mobility finden Sie hier.

 

Anrechnungen

Nach Ihrer Rückkehr erstellen Sie aus Mobility Online das Learning Agreement After the Mobility und lassen sich von Ihrer Studienprogrammleitung (daniel.syrovy@univie.ac.at) die im Ausland abgeschlossenen Kurse im Rahmen Ihres Studiums anerkennen. Dazu benötigen Sie auch das Sammelzeugnis der Gastuniversität (transcript of records). Anschließend laden Sie das Transcript of Records sowie Ihr Learning Agreement After the Mobility oder den Anerkennungsbescheid in Mobility Online hoch.

Incoming Students

Falls Sie bereits als internationale*r Studierende*r für einen ERASMUS+ Platz an der Abteilung für Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Wien nominiert sind, finden Sie hier weitere Informationen zu Ihrem Aufenthalt.

Wenn Sie nur Interesse an einem ERASMUS+ Aufenthalt in Wien haben, kontaktieren Sie bitte den/die ERASMUS-Koordinator*in Ihrer Heimatuniversität. Allgemeine Informationen zum ERASMUS-Aufenthalt an der Universität Wien finden Sie hier.

Im Folgenden finden Sie einige Erläuterungen zu häufigen Fragen:

  • Unterrichtssprache: Die meisten Lehrveranstaltungen der Abt. für Vergleichende Literaturwissenschaft werden auf Deutsch abgehalten. Sollten Sie nicht ausreichend Deutsch sprechen, um dem Unterricht zu folgen, überprüfen Sie bitte das LV-Angebot in englischer Sprache. Das gesamte Vorlesungsverzeichnis auf u:find ist auch in englischer Sprache verfügbar, das heißt aber nicht automatisch, dass die Unterrichtssprache ebenfalls Englisch ist!
  • Arten von Lehrveranstaltungen: Es gibt es zwei grundsätzliche Arten von Lehrveranstaltungen an der Universität Wien. Die erste Art sind LV, die als Seminar funktionieren (mit den Abkürzungen PS, SE, UE, KO,...) und Anwesenheitspflicht haben. Vorlesungen (VO) hingegen können in der Regel besucht werden, ohne eine Anmeldung über U:Space durchzuführen. Beachten Sie aber, dass Sie häufig nur nach einer Anmeldung Zugriff auf Online zur Verfügung gestellte Unterrichtsmaterialien haben. Zusätzlich müssen Sie sich für jeden Prüfungstermin separat anmelden. Die Anmeldung zu LV (und Prüfungen) funktioniert über die Plattform u:space.
  • Kurse außerhalb Ihrer eigenlichen Studienrichtung: Sind Sie für eine andere Studienrichtung nominiert, möchten aber LV der Vergleichenden Literaturwissenschaft belegen? Oder sind Sie für die Vergleichende Literaturwissenschaft nominiert und möchten LV an anderen Instituten belegen? Im ersten Fall können Sie das gerne machen, solange Sie sich für die LV mit Anwesenheitspflicht über U:Space anmelden. Üblicherweise ist die Teilnehmer*innenzahl der Kurse beschränkt. Wenn Sie einen Platz erhalten, können Sie den Kurs besuchen. Falls Sie sich für LV mit Anwesenheitspflicht in anderen Studienrichtungen interessieren, ist es empfehlenswert, die Lehrveranstaltungsleiter*innen bzw. die jeweiligen Fachkoordinator*innen zu kontaktieren.

Student Mobility, Faculty & Staff Mobility

Für Informationen zu weiteren Mobilitätsprogrammen für Studierende sowie für Forschende, Lehrende und das allgemeine Universitätspersonal besuchen Sie bitte die Webseiten des International Office der Universität Wien.